Grüne Lunge Köln

Die Bürgerinitiative GRÜNE LUNGE KÖLN entstand aus der akuten Bedrohung der Flächen der Kleingartenanlage Flora e.V. im Nördlichen Inneren Grüngürtel in Köln. Eine Petition gegen die Baupläne der Stadt erreichte mehr als 20.500 Unterschriften. Im Dezember 2016 beschloss der Rat der Stadt Köln mit großer Mehrheit, die Sondierung der historischen Park- und Gartenlandschaft nicht weiter zu verfolgen. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde den vielen Aktiven der Bürgerinitiative der Wert des spektakulären und einzigartigen Kölner Grünsystems bewusst, von dem der Innere Grüngürtel ein Teil ist. Daher setzen sich Mitglieder der GRÜNEN LUNGE KÖLN auch weiterhin aktiv für den Erhalt der historischen und klimarelevanten Grünflächen Kölns ein. Ein von der Bürgerinitiative initiierter Offener Brief an die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln wurde bisher von 41 Verbänden, Vereinen und Initiativen gezeichnet.

Science Green Slam, Folge 2:

"Alles über Vögel. Warum wir sie lieben, was wir von ihnen lernen können, wie wir sie am besten schützen."

Dienstag, 16. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Vereinsheim Flora e.V.

 

Ein unterhaltsamer Abend über Amsel, Drossel, Fink und Star
Mit dabei sind: Der Biologe Dr. Dirk Tillmann, die Nippeser Schriftstellerin Adrienne Brehmer, die Stadtnatur-Expertin Andrea Eßfeld vom BUND und viele andere mehr

Schützenswert
Ohne unsere Hilfe geht es nicht mehr. Beifüttern, aber wie? Und auch im Sommer? Warum lohnt es sich, die Weihnachtsbäckerei durch ein paar leckere Sonnenblumenkern-Regenwurm-Plätzchen zu vervollständigen? Kann eine Wurm-Zucht im Marmeladenglas fleischfressenden Vögeln weiterhelfen?

Wissenswert
Warum bleiben Nistkästen und Vogelhäuschen aus dem Baumarkt manchmal leer? Warum sind akkurat geschnittene Hecken für Vögel nur die zweite Wahl? Und was darf in einem Luxus-Meisen-Hotel auf keinen Fall fehlen?

Liebenswert
Ist ein Leben ohne Vogel überhaupt möglich? Wieso schuf Gott erst die Vögel und dann die Menschen? Warum werden Vögel und Katzen niemals Freunde? Und wie kam der Zilpzalp eigentlich zu seinem komischen Namen?

Sehenswert
Wir laden ein zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Abend mit praktischen Tipps, schrägen Vögeln, stimmungsvollen Gedichten, kühlen Getränken, Snacks und spannenden Mitmach-Aktionen. Der Eintritt ist frei.

Moderation: Caroline Michel
Veranstalter: Kleingartenverein Flora e.V. in Kooperation mit der Bürgerinitiative Grüne Lunge Köln / gruensystem.koeln / Europäisches Kulturerbejahr "Sharing Heritage". Alle Infos zum Jahresprogramm gibt es unter www.gruensystem.koeln
Sachspenden in Form von Kuchen, Keksen, Brötchen, Obst, Chips und Gummibärchen sind mehr als willkommen!

 

Text: Caroline Michel

Jahr des Kölner Grünsystems

Programm zum Kulturerbejahr 2018/2019 (European Cultural Heritage Year 2018/2019)

Lohsepark - Sportpark?

In der BV Nippes haben am 20.09.2018 die Fraktionen von SPD und CDU geschlossen für und die Fraktion der Grünen geschlossen gegen die Beschlussvorlage gestimmt. Das heißt, dass die Beschlussvorlage mit Stimmenmehrheit angenommen worden ist.

 

Bericht im KStA

 

Mehr zum Thema